Und mit der Aloe Vera Heilpflanze können Sie Geld verdienen

Der Marketingplan leicht erklärt

Sie können FLP Produkte als Endverbraucher kaufen, bezahlen den normalen Verkaufspreis. Kaufen Sie erstmalig mindestens für 150,00 Euro, so werden Sie zum  Direktkunden von FLP und beziehen die Ware nunmehr ab sofort zum Einkaufspreis. (Rund 30 Prozent Ersparnis). Diese Stufe gehört noch nicht zum Bonussystem des Marketingplanes). Es ist, wenn man so will, die „0“- oder Einsteigerstufe bei FLP. Man bekommt zwar noch keinen Bonus, aber die Ware zum Einkaufspreis.

 Wenn ein Direktkunde 2 VE´s (VE=interne Verrechnungseinheiten=etwa 358,00 Euro) kauft, nimmt er ab der Summe, die über die 2 VE`s hinausgehen, am firmeninternen Bonussystem teil.  Kunden, die diese Waren beim Distributor zum vollen Preis oder zu einem - was eigentlich nicht vorgesehen ist - reduzierten Preis kaufen, sind nur indirekt Kunden von FLP, weil das Produkt von FLP kommt. Sie sind und bleiben Kunden des Distributors. Denn er ist von dem Augenblick an Gewerbetreibender, wo er das Produkt nicht nur für sich selbst benutzt, sondern weiterverkauft.

 Er muss dem Finanzamt auch nicht melden, dass er die Produkte zum vergünstigen Preis gekauft hat und diese Produkt nur zum eigenen Verzehr oder zur eigenen Nutzen verbraucht.  Um weiter und gut am Bonussystem zu partizipieren, muss man die Marketingstufen recht schnell nach oben klettern, also seine Downline aufbauen. Doch ab Supervisor müssen auch 4 VE`s monatlich abgenommen werden. 1 auf den eigenen Namen und 3 von der Downline, sonst greift das Bonussystem nur auf die eigenen Verkäufe bei FLP.

 zurück                                                           Home                                                                      weiter